Herunterladen fr

Wenn Sie eine ISO-Datei für Windows 10 heruntergeladen haben, wird die Datei lokal an dem ausgewählten Speicherort gespeichert. Wenn Sie ein DVD-Brennprogramm eines Drittanbieters auf Ihrem Computer installiert haben und es zum Erstellen der Installations-DVD verwenden möchten, kann dieses Programm geöffnet werden, wenn Sie auf den Speicherort der Dateiaufzeichnung zugreifen und auf die ISO-Datei doppelklicken, oder wenn Sie mit der rechten Schaltfläche auf die ISO-Datei klicken, wählen Sie Öffnen mit aus und wählen Sie DVD-Brennsoftware. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Installationsunterstützung (USB-Stick oder DVD) zu erstellen, um eine neue Kopie des Betriebssystems Windows 10 zu installieren, neu zu installieren oder neu zu installieren. Hinweis: Surface-Flugzeugtreiber finden Sie auf der Seite Download-Treiber und Firmware für Surface. Zunächst benötigen Sie eine Lizenz, um Windows 10 zu installieren. Dann können Sie das Support-Erstellungstool herunterladen und ausführen. Weitere Informationen zur Verwendung des Tools finden Sie in den anweisungen unten. Wenn Sie über Microsoft Office 2010 oder eine frühere Version verfügen und sich für eine neue Windows 10-Installation entscheiden, müssen Sie Ihren Microsoft Office-Produktschlüssel suchen. Informationen zum Suchen Ihres Product Keys finden Sie unter Suchen Ihres Office 2010-Produktschlüssels oder Suchen des Product Key für Office 2007. Wenn Sie Windows 10 direkt aus der ISO-Datei installieren möchten, ohne einen USB-Stick oder eine DVD zu verwenden, montieren Sie die ISO-Datei für diesen Zweck.

Dadurch wird ein Update vom aktuellen Betriebssystem auf Windows 10 aktualisiert. Wenn die Änderung der Menü- oder Startreihenfolge nicht funktioniert und Ihr PC sofort auf dem Betriebssystem startet, das Sie ersetzen möchten, ist der PC möglicherweise nicht vollständig ausgeschaltet. Um es vollständig auszuschalten, wählen Sie die Turn/Stop-Taste auf dem Anmeldebildschirm oder im Startmenü aus und wählen Sie Ausschalten aus. Nachdem Sie alle Windows 10-Installationsschritte abgeschlossen haben, stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Gerätetreiber installiert sind. Um jetzt nach Updates zu suchen, wählen Sie die Schaltfläche Start aus, öffnen Sie Einstellungen – Update und Sicherheit – Windows Update, und wählen Sie dann Nach Updates suchen aus. Sie können auch die website des technischen Supports Ihres Geräteherstellers besuchen, um zu sehen, ob andere Treiber benötigt werden. Um Ihre Installationsmedien mit dem Tool zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor: Wenn Sie Windows 10 auf einem PC mit Windows XP oder Windows Vista installieren oder eine Installationsunterstützung erstellen müssen, um Windows 10 auf einem anderen PC zu installieren, lesen Sie den Abschnitt Tool verwenden, um Ihr Installationsmedium (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) zu erstellen, um Windows 10 auf einem anderen PC unten zu installieren.